Hagener Stadtmeisterschaften 2017

WP 20170606 009


Bei den diesjährigen Hagener Stadtmeisterschaften 2017 waren unsere Vorhaller Kollegen sehr erfolgreich. Im Einzel der Altersklasse 70 wurde Udo Rummenhohl Tennis-Stadtmeister Heinz-Walter Freitag, im Einzel, in der Altersklasse 60,  sowie im Doppel, mit seinem Partner, Wolfgang Wachenfeld.

Neue Vereinsstruktur 2017 der SG Vorhalle 09 Tennis

Auch für 2017 hat sich eine Mannschaft gefunden, die unseren Tennisverein, die SG Vorhalle 09 Tennis führen wird.

Leider mussten wir uns von unserer Schatzmeisterin Nicole Horak verabschieden, da Sie ihre Zelte in Holzwickede aufgeschlagen hat, um dort auch in Zukunft Tennis zu spielen.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei ihr!

 

Der neue Vorstand sieht wie folgt aus


vorstand2017

Von rechts nach links:

Neu = Sportwart und Jugendwart  Frank Wolf, Jürgen Jacobi

Neu = Schatzmeister Daniel Pütter ( wechselte von Sportwart zum Schatzmeister )

Alter und neuer Geschäftsführer und 2. Vorsitzender, Heinz-Walter Freitag

ausscheidende Schatzmeisterin Nicole Horak

und alter und neuer Präsident und 1. Vorsitzender, Peter Nöpel

Stadtmeister 2017



Auch im Jahr 2017 gehen die Erfolge der Vorhaller Spieler weiter.
Bei den diesjährigen "offenen Herdecker Stadtmeisterschaften" setzte sich bei den Herren 60 der Youngster Wolfgang Wachenfeld durch.
Verletzungsbedingt mußte Udo Rummenhohl beim Stande von 2:3 aufgeben.
Bei den Herren 50 verlor Heinz-Walter Freitag im Halbfinale.

Graf Cup 2016

IMG-20160731-WA0002


Im Jahr 2015 verlor H.W. Freitag im Endspiel  beim Graf Cup in Bochum (Herren 60) gegen Erhard Große noch im Matsch-Tiebreak mit 11-13.
In diesem Jahr war er der Glücklichere und drehte den Spies um und gewann im Tiebreak mit 11:9.

Ein Woche vorher wurde er beim Porsche-Cup in Gelsenkirchen Zweiter.

Zur Zeit sind einige Spieler beim Turnier in Silschede/Gevelsberg.
Wir werden berichten wie es ausgegangen ist.

Jahreshauptversammlung 2016

Vorstand 2016Foto von links: Sportwart Daniel Pütter, Finanzchefin Nicole Horat,
1. Vorsitzender Peter Nöpel, 2. Vorsitzender Heinz-Walter Freitag

 

Bei der diesjährigen JHV der SG Vorhalle09-Tennis musste der Vorstand nach Jahren guten Wirtschaften, erstmals ein Minus bekannt geben.
Der Mitgliederschwund hat dazu beigetragen, trotz durchgeführten Sparmaßnahmen, das es im zurück liegendem Jahr keine schwarze Null wurde.

Vorhaller Palette

IMG 2151
 

Wie auch in den vergangenen Jahren beteiligt sich die SG Vorhalle 09 Tennis auch in diesem Jahr an der Spendenaktion "Vorhaller Palette"

 

Offene Bochumer Seniorenmeisterschaft 2015

Bei den diesjährigen Offene Bochumer Seniorenmeisterschaften waren die beiden Herdecker Rolf Groth und Heinz-Walter Freitag erfolgreich.

Herren 55+: Hier war Rolf Groth von der SG Vorhalle 09 gegen Bernd Lüttmann vom SC Hörstel erfolgreich und gewann das Spiel im Match-Tiebreak mit 7:5,3:6,10:8

Herren 60+: Hier im Finale und zum ersten mal bei dem Turnier war der an Nr.1 gesetzte Heinz-Walter Freitag von der SG Vorhalle 09, sein Gegner war Erhard Große vom Hertener TC, beide lieferten sich ein Duell auf Augenhöhe mit technisch schönen Ballwechseln. Erhard Große, bereits Stadtmeister, Bezirksmeister siegte im Match-Tiebreak mit 6:3 2:6 14:12.

 

WP 20150718 004

Zwischenbericht Herren II: Klassenerhalt geschafft!

Nach dem Aufstieg in die 2. Bezirksklasse im vergangenen Jahr ist das einzige Ziel, in dieser Saison den Klassenerhalt zu schaffen. Da wir einer 7er Gruppe zugeteilt wurden, müssen wir 2 Siege einfahren. Als direkte Konkurrenten sahen wir die Mitaufsteiger aus Herdecke und Silschede an.


Die Saison begann gegen TC Menden, und wir mussten direkt Lehrgeld bezahlen: Am Ende stand eine 0:9 Heimklatsche, in dem nur Julian seinem Gegner einen Satz abnehmen konnte.


Im 2.Saisonspiel ging es auswärts weiter zur 2.Mannschaft von TC Rot-Weiß Schwerte. Hier erhofften wir den Schwertern den Sieg nicht allzu leicht zu überlassen. Die Einzel waren im Gegensatz zu dem Spiel gegen Menden deutlich enger, allerdings gewann auch hier nur Lukas einen Satz. So dass es schnell wieder 6:0 stand. Zur Gegenwehr muss gesagt sein, dass wir nach der Pokalpleite nicht im besten Zustand anreisten. In den Doppeln gab es dann auch durchaus die Möglichkeit zwei Siege einzufahren, doch fehlte in den Matchtiebreaks das Glück am Ende. 
Geknickt mussten wir wieder mit 9:0 die Heimreise antreten.

Das dritte Saisonspiel musste dann ein Sieg her – gegen den mit uns aufgestiegenen Herdecker TC. Die lange Auswärtsfahrt begann mit der Partie von Lukas, dessen Gegner verletzungsbedingt schnell aufgeben musste – der 1. Sieg in der 2.BK!!! Robin Kaufmann brauchte für sein Spiel nicht viel länger, und fegte seinen Gegenspieler mit 6:1 6:3 vom Platz. Robin Hoff holte dazu noch die 3:0 Führung nach der 1. Einzelrunde. Mit der Führung im Rücken konnten Julian, Max und Alex allerdings nicht die gewohnte Sicherheit an den Start legen – die zweite Runde ging deswegen komplett verloren. So stand es nach den Einzeln 3:3. Die Entscheidung fiel somit in den Doppeln, wo zwei Siege nötig waren. Ein klarer Sieg von Kaufmann und Schliemann, sowie eine klare Niederlage und ein gebrochener Tennispfosten von Lukas und Alex später, musste die Entscheidung im letzten Doppel von Julian und Max fallen. In einem überaus starken Spiel der beiden, konnten sie sich den 1.Satz ohne Probleme mit 6:2 gewinnen, im Zweiten drehten dann allerdings die Herdecker auf und konnten diesen mit 6:3 für sich entscheiden. Der Sieg des kompletten Spiels wurde also im Tiebreak entschieden. Zum Glück konnten sich Max, dank seines überragenden Volleyspiels, und Julian, dank starker Aufschläge !!!,  mit 8:10 durchsetzen.

Weiterlesen...