Rückblick auf die Wintersaison 2012/13 der 1.Herren

HerrenWinter1213


In diesem Winter starteten wir mal wieder in der Kreisliga mit dem Ziel, endlich den Aufstieg zu erreichen. Leider war in den letzten Jahren immer eine Mannschaft besser.

Dass die Leistungsunterschiede teilweise recht groß sein können in dieser Liga, zeigte direkt unser erstes Spiel. Die Mannschaft von TuS Ende 2 war total überfordert, so dass das knappste Match ein 6:1, 6:2 Sieg war. Insgesamt wurden in 4 Einzeln und zwei Doppeln nur 7 Spiele abgegeben und dementsprechend am Ende mit 6:0 gewonnen.

Danach das Spiel gegen Halden 2000 4 war letztendlich das ausschlaggebende Spiel für die Platzierung. Insgesamt kann man dazu sagen, dass keiner der Vorhaller seinen besten Tag erwischt hat. So war das Spiel schon nach den Einzeln entschieden zugunsten von Halden und auch die beiden Doppel musste man abgeben, so dass am Ende ein 0:6 auf dem Spielbericht stand. 


Um noch eine kleine Chance auf den Aufstieg zu waren, mussten nun die restlichen drei Spiele gewonnen werden. Gegen SG Hagen 2 gelang das auch sehr gut, mit der Unterstützung von Malte Knabe. Neben Malte konnten auch Dennis und Lukas ihre Einzel gewinnen. Nur Torsten musste sich leider knapp in drei Sätzen geschlagen geben. Beide Doppel gingen dann souverän an Vorhalle.

Anschließend war das Spiel gegen Volmarstein nur Formsache, da diese Mannschaft am Tabellenende stand. Dieses Spiel wurde mit 5:1 gewonnen.

Im letzten Spiel kämpften wir gegen RW Hagen 2 um den zweiten Tabellenplatz. Während Lukas und Dennis ihre Spiele deutlich gewannen, haben Daniel und Torsten dafür gesorgt, dass man länger in der Halle verweilte. Torsten hatte leider auch in diesem Dreisatzspiel das nachsehen, während Daniel den 3. Satz für sich entscheiden konnte. Die Doppel wurden dann zwar angefangen, aber nachdem sich ein Spieler von Rot-Weiß verletzt hat, haben die Hagener die Doppel aufgegeben, so dass am Ende das Spiel mit 5:1 gewonnen wurde.

Letztendlich sind wir dann mal wieder Zweiter geworden, da die Schützenhilfe von Volmarstein am letzen Spieltag ausblieb. Leider haben sie denkbar knapp das 3:3 gegen Halden verpasst, so dass Halden sich auf den 1. Platz retten konnte. Für die nächste Hallensaison heißt es also dann mal wieder, Angriff auf den Aufstieg.

Für Vorhalle waren in diesem Winter im Einsatz: Julian Jacobi, Max Kröger, Lukas Penther, Torsten Busch, Tim Knutzen, Malte Knabe, Dennis Pütter und Daniel Pütter.


Zum Mannschaftsportrait