Spielbericht: Lüdenscheider TV vs. 1. Herren

Stark ersatzgeschwächt mussten wir die Reise nach Lüdenscheid auf uns nehmen.
Für Mark Selent (Knieverletzung) und Lukas Penther kamen Robin Hoff (Nr.5) und Julian Jacobi (Nr.6) mit, sodass der Kader wie folgt aussah: Dennis Pütter (Nr.1), Daniel Pütter (Nr.2), Tim Knutzen (Nr.3), Torsten Busch (Nr.4), Robin Hoff und Julian Jacobi.

Die erste Einzelrunde konnten wir leider nur mit einem 1:2 beenden, wobei sowohl Julian als auch Daniel (nach Aufschlag zum Matchgewinn im zweiten Satz)  verloren und nur Torsten einen wichtigen Punkt holen konnte.
Auch in der zweiten Einzelrunde gingen zwei Spiele an die technisch starken Lüdenscheider. Hier unterlagen Dennis und Robin. Tim konnte seine gewohnt solide Leistung abrufen und einen klaren 2-Satzsieg feiern.

Doppel 1 (Tim & Torsten) ging klar an Lüdenscheid. Daniel und Robin mussten sich im dritten Doppel ebenfalls geschlagen geben, wenn auch nicht so deutlich wie das erste Doppel.
Den Ehrenpunkt aus den Doppeln sicherten Dennis und Julian im 2. Doppel. Trotz Blitzstart im ersten Satz (5:1) ging dieser an Lüdenscheid und nach dem 6:4 im zweiten Satz entschied also der Matchtiebreak. Nach einem abgewehrten Matchball sicherten sich die beiden den 6:7 6:4 11:9 Sieg.

Am Ende stand mal wieder eine 3:6 Niederlage.


In den kommenden beiden Spielen (16.06. 10:00 bei TuS Ende & 30.06. 10:00 Heimspiel vs. Hemer) geht es jetzt darum Siege einzufahren, um den Klassenerhalt zu sichern.

Ein Dank geht natürlich an die mitgereisten Fans!


Zum Spielbericht