Herren 50 1

Abschlussbericht der Herren 50/1

herren50-1



Saison-Krimi
Am 25.05.13 spielten wir zuhause gegen den TC BW Horn Beim Stand von 3:3 nach den Einzeln, kam es jetzt auf die Doppel an.
Udo und Klaus verloren an Pos. 3 ihr Doppel (hatten wir auch eingeplant) 3:4 Burkhard u. ich gewannen im ersten Doppel. Es stand jetzt 4:4 Rolf u. Wolfgang spielten das zweite Doppel.
Beim Stand von 6:3, 3:6 u. 5:0, im Match Tiebreak, riss beim Rolf die Sehne im linken Oberarm (sein Schlagarm) Daraufhin konnte Er den Schläger nur noch mit beiden Händen festhalten, kaum schlagen und so ging der Satz mit 8:10 verloren.
Schade, das wäre für uns der vorzeitige Klassenerhalt gewesen.
Alles lief jetzt auf den letzten Spieltag hinaus, halten wir die Klasse "Westfalenliga" oder steigen wir ab?

Weiterlesen...

Herren 50 Verbandsliga: Rückblick Winter 2012/13

herren50winter1213

Unsere Winterrunde spielten wir von Oktober bis Dezember. In der Verbandsliga, erreichten wir von 5 Mannschaften den 2. Platz. Das Erstaunliche daran ist, dass Kaunitz Erster geworden ist.
Wir sind dort angetreten (hatten im Sommer ohne Rolf 5:4 gewonnen) und verloren das Spiel 1:5.
Was sollte uns passieren. Von 4 Einzeln, verloren wir 3 im Match Tiebreak.
Die Doppel verliefen genauso unglücklich.
Damit hatte sich das Thema Aufstieg erledigt!
 
Jetzt konzentrieren wir uns auf die kommende Saison 2013.
Um für weitere Erfolge den Grundstein zu legen geht es am 14. April zur Saisonvorbereitung wieder ins Ali Bey/Türkei.
 
Uns Allen eine erfolgreiche und hoffentlich verletzungsfreie Saison 2013!
 

Gruß 
Heinz-Walter Freitag 
(Mannschaftsführer)
                                                                                            
P.S. In diesem Jahr wird uns Udo Rummenhohl wieder zur Seite stehen.
     Dadurch haben wir im Doppel viel mehr Möglichkeiten.


Zum Mannschaftsportrait

Herren 50 Westfalenliga: Rückblick Sommer 2012

herren50sommer12


Sicher hätten wir uns gerne eine bessere Platzierung gewünscht, die Gruppe 48 war, bis auf TTC Verl 1 sehr ausgeglichen. Am 1. Spieltag hatten wir beim TTC Verl 1 nichts zu bestellen.
Wir gingen mit 8:1 unter.
Die weiteren Spiele, Zuhause gegen Gütersloh, gewannen wir 6:3 gegen Oeynhausen gab es eine 3:6 Niederlage. Burkhard verletzte sich gleich beim ersten Punkt, woraufhin Dieter Pütter zu seinem ersten Einsatz in der Westfalenliga kam. So richtig warm sind wir mit den Spielern von Bad Oeynhausen auch nicht geworden.
Die folgenden Spieltage gewannen wir in Sprockhövel 7:2 und in Kaunitz  5: 4, das obwohl Rolf  kein Einzel und Doppel spielen konnte.  
Am letzten Spieltag gab es noch einmal eine Klatsche gegen unsere Freunde aus Buschhütten.
Pauli war auch an diesem Spieltag, wie schon in der Vergangenheit (1. Mannschaft) zu stark.  Auch hier mussten wir ohne unsere Nr. 1 antreten. Wer weiß, wer weiß, was möglich gewesen wäre.
Es geht uns wie vielen in der Liga Wenn Einer ausfällt, rutschen alle anderen nach oben, und es wird dann doppelt schwer, Punkte zu machen.
  

 
Zu den Akteuren zählten: 

 Nr.1 Rolf Groth
 Nr.2 Burkhard Schulz
 Nr.3 Heinz-Walter Freitag
 Nr.4 Wolfgang Wachenfeld
 Nr.5 Klaus Rost
 Nr.6 Hans-Bernd Berger
 Nr.7 Norbert Penther


Gruß 
Heinz-Walter Freitag
(Mannschaftsführer) 


Zum Mannschaftsportrait